Die Regenbogenbrücke von Paul C. Dahm – The rainbow bridge

Lediglich auf dieser Seite des Himmels ist ein Ort, genannt die Regenbogenbrücke.

Wenn ein Tier stirbt, das besonders eng mit jemanden verbunden gewesen ist, geht dieses zur Regenbogenbrücke.


Es gibt dort Wiesen und Hügel für alle unsere besonderen Freunde, wo sie zusammen laufen und spielen können.
Es gibt reichlich Essen, Wasser und Sonnenschein und unsere Freunde haben es warm und gemütlich.
Alle Tiere die krank und alt waren erhalten ihre Gesundheit und Energie zurück. Diejenigen die verletzt oder verkrüppelt waren, werden wieder ganz und stark, so wie wir uns an sie, in unseren Träumen aus vergangenen Zeiten, erinnern.

 

Die Tiere sind glücklich und zufrieden, bis auf eine kleine Sache; sie vermissen jemand Besonderen, der zurückgelassen werden musste.

Sie alle laufen und spielen zusammen, solange bis der Tag kommt an dem sie innehalten und ihren Blick in die Ferne richten.

Die leuchtenden Augen sind entschlossen, der gespannte Körper beginnt zu zittern. Plötzlich läuft es von der Gruppe weg, fliegt über das grüne Gras, die Beine tragen es immer schneller und schneller.

 

Du bist entdeckt worden. Wenn du und dein besonderer Freund endgültig aufeinander trefft, klammert ihr euch beim freudigen Wiedersehen ganz fest aneinander um nie wieder getrennt zu werden.


Die glücklichen Küsse überschütten dein Gesicht, deine Hände liebkosen den vertrauten, geliebten Kopf und du blickst noch einmal in die vertrauten Augen deines Haustieres, das solange von deinem Leben getrennt war, aber nie dein Herz verlassen hat.

 

Dann überquert ihr die Regenbogenbrücke gemeinsam...............

 

Übersetzung: Claudia S.

October 03, 2018

Momo - in den Hundehimmel am 03.10.2018

Genau 18 Jahre durftest du eine treue Begleiterin sein. Mit dem Namen Sternchen geboren und als Sternchen nun wieder im Himmel, wirst du Unvergessen sein.

June 03, 2011

Aski - mit 13 Jahren von uns gegangen am 03.06.2011

Sie bleibt immer gegenwärtig.
Sie wandert neben mir am kühlen Herbsttagen, 
wenn der Frost über die Felder streift und der Wind näher kommt.
Ihr Kopf liegt zärtlich in meiner Hand wie in alten Zeiten.

May 17, 2007

Sandy - von uns gegangen am 17.05.2007

Mit 13 Jahren ist sie leider von uns gegangen. Sie liebte die Blumen und das Meer, wir vermissen unser Blumenmädchen sehr.

Please reload